Hören, Sehen, Verstehen

IMS 2: Besuch Landhaus

 

Im Rahmen des Geschichteunterrichtes besuchten wir an einem Vormittag das Landhaus. Wir lernten in Geschichte von den Anfängen der Demokratie im antiken Griechenland und im Vergleich dazu Demokratie heute in Österreich beziehungsweise in OÖ. In der Schule bereiteten wir uns schon gut auf diese Führung vor, wir schauten uns Filme darüber an, beantworteten Fragen und recherchierten im Internet, sodass wir schon sehr viel wussten.

Besonders aufregend war, im Landtagssitzungsaal auf den Plätzen der Abgeordneten sitzen zu dürfen, wobei den Schülern die bequemen Stühle sehr gefielen. Die Schüler*innen waren sehr interessiert an den Erklärungen und stellten interessante Fragen. Auch der Rundgang durch die einzelnen Besprechungszimmer, dem Steinernen Saal und die Menoritenkirche war sehr interressant. Der Höhepunkt war die Besteigung des Turmes, von hoch oben hatten wir eine tolle Aussicht auf Linz. Zum Abschluss ging es in das Untergeschoß, wo wir Fundstücke, die beim Bau der Tiefgarage gefunden wurden ausgestellt sind. Auch die "Steinerne Brücke" und einen alten Brunnen konnten wir sehen.